• jgerber

Berufs-WM: Erfolgreiche Schweizer in Leipzig

An der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills in Leipzig wurde der 22-jährige Pascal Lehmann zum weltbesten Autolackierer gekrönt.

Vom 2. bis 7. Juli 2013 haben in Leipzig 53 Länder mit 46 Berufen an der WorldSkills Competition teilgenommen. Rund 200'000 BesucherInnen verzeichnete der Event auf dem Messegelände. Der Wettkampf nicht-akademischer Berufe ist für Berufsleute bis 22 Jahren offen. Pascal Lehmann wurde verdienter Sieger und ist somit amtierender Weltmeister sowie Schweizer Meister Carrossier Lackiererei. Der 22-Jährige aus Ehrendingen (AG) wurde trainiert vom Geschäftsführer der Carrosserie Spiez AG – Patrick Balmer.

«Wir haben gehofft, dass unsere Talente mit Medaillen aus Leipzig zurückkehren - dass es wirklich zwei sind und Pascal Lehmann die Goldmedaille geholt hat, übertrifft alle unsere Erwartungen», freut sich Guido Buchmeier, VSCI-Geschäftsführer. 

0 Ansichten